Eindrücke vom Tag des Eissports am 20.10.2019

Veröffentlicht

Die Kinder & Jugendlichen der Nachwuchsmannschaft starteten in den Tag des Eissports mit einem kleinen Spiel gegeneinander.

Gegen zwölf Uhr fand das Torschiessen Publikum vs. Torwart statt. Diese fünf Gewinner (D. Beifuß, F. Fäth, A. & A. Berger, R. Mazilu) konnten den Puck ins Tor befördern und sich über einen Eintrittsgutschein für die Freizeitwelt Aschaffenburg freuen.

Zum Abschluss trat die Hobbymannschaft SPARTAK AEV rot gegen SPARTAK AEV weiss in einem Freundschaftsspiel gegeneinander an. Team rot besiegte in einem spannenden Spiel Team weiss.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Helfern, Kuchenbäckern und Spielern für Ihre Unterstützung und freuen uns schon jetzt auf den „Tag des Eissports“ 2020.

Tag des Eissports am 20.10.2019

Veröffentlicht

Am 20.10.2019 findet ab 10:00 Uhr der diesjährige „Tag des Eissports“ in der Eishalle der Freizeitwelt Aschaffenburg statt. Der 1. AEV unterstützt gemeinsam mit der Eiskunstlaufabteilung des WSV Aschaffenburg dieses Ereignis mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen.

Außerdem finden den ganzen Tag Aktionen der beiden Vereine statt:

10:00 – 10:15 Uhr kleines Eishockeyspiel der Nachwuchsmannschaft des 1. AEV

ca. 12:00 Uhr Publikum vs. Torwart

14:00 und 16:00 Uhr Vorführungen der Eiskunstlaufabteilung des WSV Aschaffenburg

19:00 Uhr Eishockeyspiel unserer  Hobbymannschaft SPARTAK 1. AEV

Der Eintritt in die Eishalle ist an diesem Tag frei!

Also: kommt vorbei und habt einen tollen Tag auf dem Eis!

Neuer Vorstand gewählt

Veröffentlicht

In der Mitgliederversammlung des 1. Aschaffenburger Eissportvereins e.V. am Freitag, 29.03.2019, begrüßte der 1. Vorsitzende Michael Beer die anwesenden Mitglieder und berichtete über die bevorstehenden strukturellen Veränderungen im Verein. Nach zwei Jahren als erster Vorsitzender im 1. AEV verlässt Michael Beer den Verein um seinen Sohn im Nachwuchs der Löwen Frankfurt tatkräftig zu unterstützen. Wir bedanken uns für seine engagierte Arbeit bei den 1. AEV Juniors und der guten Zusammenarbeit mit der Hobbymannschaft Spartak AEV Aschaffenburg.

Nach beantragter Entlastung des Vorstands fanden die Neuwahlen in Einzelabstimmungen statt.

Einstimmig wurden Syndia Paul-Beer zur 1. Vorsitzenden, Dimitrij Lyfar zum 2. Vorsitzenden, Henning Ziller zum Kassenwart und Sandra Zwanzig zur Schriftführerin gewählt.

Das 4-köpfige Vorstandsteam freut sich nach einer kurzen Trainingspause auf eine spannende, neue Saison 2019/2020.

Syndia Paul-Beer wird sich in enger Zusammenarbeit mit der Cheftrainerin des Vereins Jessica Solawa um die Jugendarbeit und Dimitrij Lyfar um die Aufgaben im Bereich der Hobbymannschaft kümmern.

Natürlich lebt der Verein vom großen Engagement der Eltern, Kinder und ehrenamtlichen Trainer, welche neben Familie und Beruf viel Energie und Unterstützung im Verein einbringen. Dafür ist der Vorstand sehr dankbar. Gemeinsam können wir auch in der kommenden Saison viel erreichen.

Auch bei Joachim Diener und seinem Team der Stadtwerke/Freizeitwelt Aschaffenburg möchte sich der alte und neue Vorstand des 1. AEV bedanken, denn ohne Unterstützung der Eismeister und der Mitarbeiter der Stadtwerke/Freizeitwelt könnte der Verein nicht das sein, was er ist – erfolgreich für unsere Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Hobbyspieler die Eishockey lieben.

Der neue Vorstand des 1.AEV Aschaffenburg; v.l.n.r: Henning Ziller, Sandra Zwanzig, Syndia Paul-Beer, Dimitrij Lyfar

Eissporthalle ab Donnerstag, den 28.02.2019 wieder offen!

Veröffentlicht

Nach einigen aufwendigen Messungen, Überprüfungs- und Reparaturarbeiten und nach Rücksprache mit dem Sachverständigen, werden wir die Eishalle ab Donnerstag wieder für die Öffentlichkeit freigeben.

Eine Schadensursache konnten wir bis zum jetzigen Zeitpunkt zwar noch nicht eindeutig feststellen und einige Tests laufen auch noch parallel, aber wir sind uns jetzt erst einmal sicher, dass keine Gefahr von der Anlage ausgehen kann und wir sie daher wieder öffnen können.

Diese Entscheidung haben wir nun getroffen, damit alle Eislaufbegeisterten zumindest noch im März die Möglichkeit haben ihrem Sport nachzugehen.

Das Training findet ab Sonntag, den 03.03.2019 wieder statt.

Neue Regelung zum Probetraining

Veröffentlicht

Anfragen zum Probetraining sind ausschließlich per E-Mail an an den Vorstand zu richten.

Dieser plant mit den Trainern und Betreuern einen möglichen Termin für das Probetraining. Interessierte, die ohne Termin zu den Trainingszeiten vorbeikommen, können leider nicht zum Training zugelassen werden.

Aufgrund der aktuell hohen Auslastung (vor allem in der Erwachsenenmannschaft) wird die Aufnahme in den Verein nach dem Probetraining durch die Trainer und den Vorstand entschieden.