Dusch mich und mach mich nass…

Veröffentlicht

Am Mittwoch, den 17.12.2008 waren Martina Richmond und Nils Bohnes zu einem Gespräch mit den Geschäftsführern der Stadtwerke Aschaffenburg und dem Betriebsstellenleiter der Eissporthalle eingeladen. Vorausgegangen war dem Gespräch ein offener Brief seitens der Vereinsführung, indem die nicht zufrieden stellenden Punkte in der Zusammenarbeit mit der StwAB aufgeführt waren. In dem 90 minütigen Gespräch konnten […]

Heimspiel gegen Mainzer Wölfe ein großer Erfolg für alle

Veröffentlicht

Während sich andere Familien am ersten Advent noch einmal im Bett umdrehten oder beim Frühstück die erste Kerze anzündeten, hatten sich die Spielerinnen, Spieler und Eltern aller Altersklassen schon in der Aschaffenburger Eishalle eingefunden um die Gastmannschaft der „Mainzer Wölfe“ um 8 Uhr morgens zu einem Freundschaftsspiel zu begrüßen. Auch der Austragungsmodus hatte etwas Besonderes. […]

Wer will mit mir spielen… ?!

Veröffentlicht

Nachdem es ja nun wohl allen bekannt ist, dass der in der letzten Saison durchgeführte Spielbetrieb, gemeinsam mit dem TSG 1846 Darmstadt, in dieser Saison nicht stattfinden kann (die TSG’ler haben sich sprichwörtlich aufgelöst…), geht es natürlich trotzdem weiter. Daher möchten wir auch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass eine Reihe von Freundschaftsspielen in Planung […]

1. Aschaffenburger Eissportverein präsentiert sich auf dem „Tag der offenen Tür der Eissporthalle“

Veröffentlicht

Am Sonntag zog es bei fast sommerlichen Temperaturen viele Aschaffenburger mit ihren Kindern nicht nur zum verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt, sondern auch zum „Tag der offenen Tür“ in die Eissporthalle. Dort präsentierten sich auch unsere „kleinen und fast großen Spieler und Spielerinnen“ der Eishockeyabteilung. Angeführt vom Trainer Joachim Ziegler und kommentiert von Martina Richmond […]

Das Mädchen mit den tausend blauen Flecken

Veröffentlicht

Sabrina Richmond aus Johannesberg träumt von einer Karriere als Nationalspielerin [Quelle: Main-Echo, 28.06.2008] Alles fing mit Schlittschuhlaufen an. Schon als Fünfjährige stand Sabrina Richmond aus Johannesberg zum ersten Mal auf dem Eis. Das war kein Zufall, denn Vater Paul hatte früher Eishockey gespielt, Mutter Martina war Eistänzerin gewesen und die ältere Schwester Elena Eiskunstläuferin. Aber […]